www.zap-paderborn

3621 x gelesen

Außerklinische Intensivpflege und Heimbeatmung, Wohngruppe Paderborn

Wohngruppe Paderborn

Außerklinische Intensivpflege und Heimbeatmung

 Otmar-Alt-paderborn

Werk des Künstlers Otmar Alt für die Wohngruppe Paderborn

Wir möchten den pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause geben, in dem Sie mit ihren persönlichen Möbeln und Accessoires eine private, heimische Atmosphäre finden.
Mit Hilfe der Angehörigen und unserem geschulten Intensivpersonal können wir hier eine Zukunft mit Fortschritten erarbeiten.

Ein Teil des freundlichen Pflegeteams der Wohngruppe in Paderborn
Pflegeteam der Wohngruppe Paderborn

Menschen mit Erkrankungen wie:
• Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
• Apallisches Syndrom
• Chronisch obstruktive
Lungenerkrankung (COPD)
• Muskeldystrophie und andere euromuskuläre
Erkrankungen, z.B. Polyneuropathie, Morbus,
Duchenne
• Schädel-Hirn Traumata
• Tetraplegie
• Hoher Querschnitt
• u. a.

können in ihrer Atmung so schwer beeinträchtigt sein, dass ihre Atemtätigkeit mit Hilfe eines Beatmungsgerätes unterstützt oder vollständig übernommen werden muss.

Der ZAP-Pflegedienst bietet schwerstpflegebedürftigen Menschen in Paderborn Betreuung und Pflege in einer Wohngruppe mit acht Intensivzimmern und Gemeinschaftsflächen (Küche, Bad, Wohnzimmer usw.).

Wohnbereich-Paderborn
Wohnbereich der Wohngruppe Paderborn

Trotzdem ist es der Wunsch vieler Betroffener, in den eigenen vier Wänden zu leben und nicht in eine stationäre Einrichtung zu müssen.
Dies ist bei so schweren Erkrankungen oft nicht ohne Hilfe und Unterstützung möglich.

Bewohnerzimmer-in-der-Wohng
..als Beispiel: ein Bewohnerzimmer in unserer Wohngruppe

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in der Anpassung an die neue Lebenssituation.
Die Koordination Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus bzw. der Rehabilitationseinrichtung
übernehmen wir zusammen mit dem Sozialdienst, dem Pflegepersonal und den Ärzten sowie den Krankenkassen.
Wir koordinieren und organisieren Vorbereitungsmaßnahmen wie zum Beispiel:

• Finanzierung Ihrer Versorgung und Pflege
• Personaleinsatz
• Geräte und Medizintechnik
• erforderliche Hilfsmittel
• Verbrauchsmaterial

Kooperation mit anderen Diensten

Pflegebad
Pflegebad für unsere Bewohner in der Wohnruppe

Um die pflegerischen und therapeutischen Möglichkeiten umfassend zu nutzen, arbeitet der Pflegedienst ZAP mit

den zuständigen Ärzten, Kliniken und therapeutischen Einrichtungen vor Ort zusammen.

ZAP-Paderborn-Wohngruppe